INFORMATIONEN

Artikel

Hier finden Sie alle bisher auf unserer Homepage erschienenen Artikel.

Die sparsame Technik für zu Hause

Viele Ausgaben, die wir in unserem täglichen Leben tätigen, haben einen sehr präsenten und damit nachvollziehbaren Charakter. In diesem Zusammenhang lassen sich zukünftige Einsparungen leichter planen, dennoch gibt es in unserem Leben auch eine Reihe von "Schwarzen Löchern", die sich als wahre Geldfresser entpuppen. Ist man diesen erst einmal auf der Spur, hat man gute Chancen kräftige Einsparungen einzustreichen. Dies ist jedoch mit gewissen Maßnahmen verbunden, welche sich am besten bereits in der Neubauphase des Eigenheimes realisieren lassen oder im Rahmen größerer Renovierungsarbeiten. Denn eines ist sicher eine intelligente Energieverwaltung und ein gemäßigter Energieverbrauch sind die Einsparungspotenziale der Zukunft. Sicherlich mögen die Einstiegsmaßnahmen in eine durchdachte Energienutzung mit zusätzlichen Kosten verbunden sein, diese rechnen sich jedoch ziemlich schnell und schütten Ihren Mehrwert über lange Jahre oder gar Jahrzehnte aus.

Die Energieunabhängigkeit

Für die Gewinnung von Strom und Wärmeenergie lassen sich heute bereits interessante Techniken einsetzen, welche Sie in die Lage versetzt Ihre Energiekosten drastisch zu senken. Hier hat zurzeit die Solartechnik die besten Alternativen parat, durch Sonnenenergie Strom und Wärme bereitzustellen. Die hierfür nötigen Solarfelder werden in der Regel auf der sonnenreichsten Fläche des Hausdaches installiert. Je nachdem, wie groß die eingesetzte Fläche ist und welche Menge so in Strom und Wärme umsetzt werden kann, haben Sie damit die Möglichkeit einen großen Teil Ihrer benötigten Energie selbst zu produzieren. Hier gibt es sogar technische Lösungen, die ganz bewusst eine Strom Überproduktion anstreben. In diesem Rahmen sind Sie dann schließlich in der Lage Ihre Überkapazitäten an Strom, gegen eine Vergütung in das öffentliche Stromnetz einzuspeisen. Damit sind Sie nicht nur energieunabhängig sondern verdienen mit Ihrem Stromüberschuss auch noch Geld.

Das richtige Konzept

Natürlich lassen sich Stromkostenersparnisse auch mit einem geringeren Einsatz einfahren. Hier ist die passende Kombination aus einer alternativen Energiegewinnung und der Betrieb von energiesparenden Elektrogeräten der richtige Weg. Darüber hinaus lassen sich auch jede Menge Kosten bei der Wahl der richtigen Leuchtmittel für zu Hause sparen. Denn die Beleuchtung unseres zu Hauses erfordert ebenfalls beachtliche Energiemengen. Deshalb lässt sich hier mit einem effektiveren Leuchtmittel bedeutend mehr Leuchtkraft erzielen und das Ganze dann auch noch mit einem wesentlich geringeren Energieverbrauch. Sie sparen hier unter dem Strich doppelt. Dies summiert sich über das laufende Jahr in einem beachtlichen Umfang. Bereits mit der passenden Leuchte und Zubehör von eas-y bekommen Sie damit die Möglichkeit Ihre Stromkosten deutlich zu reduzieren. Darüber hinaus lohnt sich natürlich auch ein Vergleich der unzähligen am Markt positionierten Stromanbieter. Ein Stromanbieter Wechsel ist jederzeit möglich und ohne großen Aufwand verbunden. So kann es durchaus Sinn machen, auch kurzfristig auf ein Angebot eines günstigeren Anbieters zu schwenken.


Dank Beleuchtungsplanung für richtiges Licht im Haus sorgen

Ob beim Essen, Fernsehen, lernen oder arbeiten - die Beleuchtung im Haus muss vielen unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden. Jeder Raum im Haus hat seine speziellen Aufgaben zu erfüllen und dient dazu, den Einwohnern die besten Voraussetzungen zu liefern, damit sie sich in den eigenen vier Wänden richtig heimlich fühlen können. Auch beim Thema Lichtplanung muss man bei jedem Raum einzeln vorgehen: Jedes Zimmer soll Lichtverhältnisse aufweisen, die seinen Funktionen und Aufgaben entsprechen muss.

Das Licht teilt den Raum auf

Bei der Belichtungsplanung sollte man sich als Erstes folgende Frage stellen: Wie viel Licht wird zu welchem Zweck und an welchem Ort gebraucht? Hat man die Antworten auf die Fragen bereits herausgefunden, kann man dann langsam anfangen, die Lampen je nach Beleuchtungsaufgabe auszuwählen. Je nach Raumzone kann man das Licht als Grund- und Akzentbeleuchtung einsetzen, in anderen Fällen dient er der Orientierung oder betont schöne Architektur- oder Ausstattungsdetails. Mit der Beleuchtung wird der Blick des Betrachters intelligent gelenkt und der Raum in verschiedene Zonen gegliedert. Gute Sehleistung setzt eine optimale Beleuchtung mit möglichst wenig Blendlicht voraus. Lichtqualität hängt also nicht alleine vom Design der ausgewählten Leuchten, sondern vielmehr von ihrer Platzierung und Ausrichtung im Raum, von der geeigneten Lampe und ebenso gewünschten Lichtmenge ab. Elektroinstallationen, wie etwa die Lampen, sollten idealerweise von einem Fachmann erledigt werden. Man kann dafür online Angebote eines Elektroinstallateurs einholen und mit anderen vergleichen, um das beste Preisleistungsverhältnis für sich zu finden.

Grundfunktionen einer guten Beleuchtung

Eine optimal zusammengesetzte Beleuchtung berücksichtigt alle Raumzonen und erfüllt drei Hauptaufgaben:
  • Die Grundbeleuchtung: Im Außenbereich eingesetzt weist sie den Weg zum Haus, im Haus selbst erhellt sie die Treppen und Flure und trägt hiermit wesentlich zu Sicherheit bei, sowie gibt das Licht für den ganzen Raum. Die Leuchten geben ihr Lichtstrahl entweder direkt nach oben oder zu den Seiten ab. Wenn das Licht dimmbar ist, kann es nach Bedarf geregelt werden und gleicht starke Helligkeitsunterschiede aus. Das sorgt wiederum für eine behagliche Atmosphäre und schützt die Augen vor Ermüdung.
  • Das sogenannte Zonenlicht: Es bricht das Licht gezielt dorthin, wo es gerade für spezielle Aufgaben gebraucht wird, seine Funktion besteht darin, konzentriertes Licht auf einzelne Tätigkeiten abzugeben - beispielsweise Licht für den Esstisch, in der Küche oder für die Leseecke. Das setzt man mit Spots um, die das Licht nach unten oder an die Wand richten.
  • Das Stimmungslicht: Diese Beleuchtungsart bringt eine wohnliche Atmosphäre mit. Das Stimmungslicht inszeniert geradezu den Raum, taucht die Wände in sanfte Farben oder rückt die hängenden Bilder ins rechte Licht. Gutes Beispiel ist auch ein Einbaustrahler im Boden oder sanfte Tischleuchten auf der Kommode.

[ 17.10.2017 | Hinkel Elektronik | Impressum | AGB | info@hinkel-elektronik.de ]

Unser Angebot richtet sich an Endverbraucher, Schulen, Behörden, Handel, Handwerk und Industrie. Die angegebenen Preise gelten für die angegebenen Stückzahlen oder Verpackungseinheiten inkl. gesetzlicher Mwst. und zzgl. Versandkosten. Bitte fragen Sie Ihre Nettopreise bei größeren Stückzahlen oder Projekten an. Auf den Rechnungen werden Nettopreise und Mwst. getrennt aufgeführt.

 

+++ Neu im Programm

LEITSILBER 10 GR
Grundpreis: EUR 39. 27, (RoHS) Leitsilber ...
39.27 EUR ...mehr
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)

3-634-15 BERNSTEIN
Spitzzange, abgewinkelt, glatte Greifflächen, ...
27.67 EUR ...mehr
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)


Marktplatz Mittelstand - Hinkel-Elektronik

hinkel-elektronik.de Webutation