ONLINE-SHOP

AGB ausschließlich für den Internethandel mit Institutionen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Hinkel Elektronik

AGB ausschließlich für den Internethandel mit Institutionen

1 Vorvertragliches Verhältnis

a) Der Kunde hat die Möglichkeit, im Internetshop der Firma Hinkel elektronische Bauteile nachzufragen. Soweit keine oder "ca."-Preise angegeben sind, muss die Ware beschafft werden. In diesem Falle wird die Firma Hinkel dem Kunden vor Vertragsschluss mitteilen, ob und zu welchem voraussichtlichen Preis die Ware beschafft werden kann.

b) In bestimmten Fällen kann der Abruf der Ware beim Zulieferer erst erfolgen, sobald der Kunde den voraussichtlichen Gesamtkaufpreis auf entsprechende Anforderung bei der Firma Hinkel hinterlegt hat. Die Hinterlegung kann mittels Kreditkarte, Überweisung oder durch Bankeinzugsermächtigung erfolgen.

c) In den Fällen einer erforderlichen Hinterlegung erklärt der Kunde erst mit der Hinterlegung des voraussichtlichen Gesamtkaufpreises die verbindliche Bestellung zum voraussichtlichen Preis.

d) Soweit die Ware vorrätig ist oder zu einem garantierten Preis beschafft werden kann und eine Hinterlegung gemäß Ziffer 1 b) nicht gefordert wird, gelten für das Zustandekommen des Vertrages die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen.

e) Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass die von ihm mitgeteilten Daten elektronisch gespeichert werden.

2 Vertragsschluss

a) Da kurzfristige Änderungen bei Verfügbarkeit, Preisen und Kontingenten branchenüblich sind, und demgemäß die Firma Hinkel nicht garantieren kann, ob die gewünschte Ware tatsächlich zum voraussichtlichen Preis beschafft werden kann, kommt der Vertrag erst zustande, sobald die Firma Hinkel dem Kunden anzeigt, dass sie im Besitz der Ware ist.

b) Liegt der tatsächliche Preis höher als der ursprünglich angegebene ca-Preis, hat der Kunde das Recht, von seiner Bestellung zurückzutreten. Das gleiche gilt, wenn eine vereinbarte Lieferzeit überschritten wird. In diesen Fällen ist die Firma Hinkel zur Rückerstattung des hinterlegten Betrages verpflichtet. Weitergehende Forderungen des Kunden sind ausgeschlossen.

c) Der Auftrag muss einen Mindestbestellwert von 20.00 EUR (netto) haben. Bestellungen unter 20.00 EUR braucht die Firma Hinkel nicht auszuführen, ohne dass dies dem Kunden nochmals gesondert mitgeteilt werden muss.

3 Individuell gestaltete Waren

a) Sie stellen uns die für die individuelle Gestaltung der Waren erforderlichen geeigneten Informationen, Texte oder Dateien per E-Mail spätestens unverzüglich nach Vertragsschluss zur Verfügung. Unsere etwaigen Vorgaben zu Dateiformaten sind zu beachten.

b) Sie verpflichten sich, keine Daten zu übermitteln, deren Inhalt Rechte Dritter (insbesondere Urheberrechte, Namensrechte, Markenrechte) verletzen oder gegen bestehende Gesetze verstoßen. Sie stellen uns ausdrücklich von sämtlichen in diesem Zusammenhang geltend gemachten Ansprüchen Dritter frei. Das betrifft auch die Kosten der in diesem Zusammenhang erforderlichen rechtlichen Vertretung.

c) Wir nehmen keine Prüfung der übermittelten Daten auf inhaltliche Richtigkeit vor und übernehmen insoweit keine Haftung für Fehler.

4 Lieferung

a) Über die anfallenden Versendungskosten kann sich der Kunde anhand der auf den Webseiten der Firma Hinkel zugänglichen Listen über die Standardporti informieren. Fallen aufgrund bestimmter Besonderheiten des Auftrages Versandkosten, die von den Standardporti abweichen, oder Versicherungskosten an, wird der Kunde vor Ausführung der Bestellung gesondert informiert.

b) Wird die Ware nach Ablauf einer Angebotsfrist bestellt, die auf den Internetseiten oder auf sonstige Weise ausdrücklich angegeben wurde, braucht die nicht bestehende Möglichkeit der Lieferung dem Kunden nicht gesondert mitgeteilt zu werden.

c) Die Vereinbarung von Lieferterminen bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Firma Hinkel. Bei Nichteinhaltung der Termine beschränkt sich die Haftung auf die kostenlose Rücknahme verspätet gelieferter Ware. Eine weitergehende Haftung kann nicht übernommen werden.

d) Eine etwa vereinbarte Lieferfrist beginnt mit erfolgter Zahlung der Ware, jedoch nicht vor Klärung aller etwa noch klärungsbedürftiger technischer Fragen sowie der Beibringung etwa vom Kunden zu beschaffender, für die Auftragsausführung erforderlichen Unterlagen und Genehmigungen.

e) Die Lieferung darf auch in Teilen erfolgen. Dadurch bedingte Mehrkosten werden von der Firma Hinkel getragen.

5 Gewährleistung

a) Die gelieferte Ware ist vom Kunden innerhalb einer Frist von 10 Tagen zu überprüfen. Mängelrügen können nur berücksichtigt werden, wenn sie bis spätestens 2 Wochen nach Erhalt der Lieferung erfolgen.

b) Nach erfolgter Mängelrüge hat der Kunde der Firma Hinkel die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben, die angezeigten Mängel zu überprüfen und gegebenenfalls binnen angemessener Frist zu beseitigen. Anstelle einer Mängelbeseitigung ist die Firma Hinkel nach ihrer Wahl berechtigt, gleichwertigen Ersatz zu liefern. Ist eine Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung innerhalb einer angemessenen Nachfrist nicht möglich, kann der Kunde nach seiner Wahl eine angemessene Preisminderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

c) Sämtliche Gewährleistungsansprüche erlöschen, falls ohne Zustimmung der Firma Hinkel an den beanstandeten Gegenständen Veränderungen oder Nachbesserungsversuche vorgenommen oder Fremdfirmen mit einer Nachbesserung beauftragt werden. Die Zurücknahme bereits verarbeiteter Ware oder eine Entschädigung hierfür ist ausgeschlossen.

d) Soweit die gelieferte Ware in Original-Verpackungen versandt wurde, sind auch diese Verpackungen zurückzugeben.

e) Soweit sich der Auftrag auf die Beschaffung gebrauchter Bauteile bezieht, gilt eine 1-jährige Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche.

f) Verschiedene Artikel, die von uns verkauft werden und in unserem Shop ersichtlich sind, sind ausschließlich für den Export bestimmt und daher unter Berücksichtigung des Standes der Sicherheitstechnik in den Bestimmungsländern hergestellt. Diese richtet sich nach anderen als in der BRD/EU geltenden Sicherheitsanforderungen. Die Artikel dürfen daher nicht in der BRD/EU in den Verkehr gebracht werden.

6 Haftungsausschlüsse

a) Die Angaben, Beschreibungen und Abbildungen auf den Internetseiten der Firma Hinkel werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch kann eine Haftung für die Richtigkeit dieser Angaben, Beschreibungen und Abbildungen nicht übernommen werden. Dies gilt insbesondere auch für alle Änderungen, die auf den Hersteller zurückzuführen sind.

b) Schadensersatzansprüche wegen Mangelschäden und Mangelfolgeschäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen.

c) Gegenstand des Auftragsverhältnisses ist ausschließlich die Beschaffung und Lieferung von Bauteilen. Soweit im Einzelfall auf Anfrage Auskünfte erteilt werden, die als Beratungsleistungen angesehen werden könnten, erfolgen diese völlig unverbindlich und ohne dass hierfür eine Haftung übernommen wird. Anwendung, Verwendung und Verarbeitung der bezogenen Ware liegen ausschließlich im Verantwortungsbereich des Kunden. Alle Angaben und Auskünfte über Eignung und Verwendung der gelieferten Produkte sind unverbindlich und begründen keine Ansprüche.

d) Die Inhalte anderer Internetseiten, auf die im Rahmen des Internetshops der Firma Hinkel verwiesen wird, entziehen sich deren Kontrolle und Verantwortlichkeit.

e) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Ansprüche gem. 1 ff. Produkthaftungsgesetz, nicht für Ansprüche wegen vorsätzlicher oder arglistiger Handlungsweise, nicht für Ansprüche im Zusammenhang mit der Übernahme einer ausdrücklichen Garantie für die Beschaffenheit und nicht für Ansprüche aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit des Auftraggebers, seiner Organe und seiner Arbeitnehmer. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

7 Recht und Gerichtsstand

a) Das gesamte Vertragsverhältnis unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

b) Soweit der Kunde entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen Kaufmann ist, wird Pirmasens als Gerichtsstand für Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis vereinbart.

c) Soweit einzelne der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen nicht berührt. Soweit dies gesetzlich zulässig ist, gilt an der Stelle unwirksamer Bestimmungen eine gesetzlich zulässige Gestaltung, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung in wirtschaftlicher Hinsicht am nächsten kommt.

8 Rücknahneverordnungen

Nach den Verpackungs- und Rücknahmeverordnungen können Endverbraucher Verpackungen, Altgeräte, Batterien und Leuchtmittel über die Kommunalen Rücknahnesysteme kostenlos entsorgen. Die Teile können auch ausreichend frankiert, an uns zur Entsorgung zurückgesand werden.

9 Hinweise zur Batterieentsorgung

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien enthalten, ist der Anbieter verpflichtet, den Kunden auf folgendes hinzuweisen: Der Kunde ist zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endnutzer gesetzlich verpflichtet. Er kann Altbatterien, die der Anbieter als Neubatterien im Sortiment führt oder geführt hat, unentgeltlich am Versandlager (Versandadresse) des Anbieters zurückgeben. Die auf den Batterien abgebildeten Symbole haben folgende Bedeutung: Das Symbol der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf.
Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber.


Besonderheiten beim Verkauf von Starterbatterien

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Fahrzeugbatterien sind wir, soweit Sie Endverbraucher sind gemäß 10 BattG verpflichtet, je Fahrzeugbatterie ein Pfand in Höhe von 7,50 Euro einschließlich Umsatzsteuer zu erheben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Kaufs einer neuen Fahrzeugbatterie keine Fahrzeug-Altbatterie zurückgeben. Das Pfand ist nicht im Kaufpreis enthalten und wird neben dem Endpreis am Artikel ausgewiesen. Geben Sie bei uns eine Fahrzeug-Altbatterie zurück, die wir entsprechend 9 BattG als Neubatterie im Sortiment führen oder geführt haben, sind wir im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften verpflichtet, diese kostenlos zurückzunehmen und den Pfandbetrag zurückzuerstatten. Soweit wir entsprechend 10 Abs. 1 Satz 3 BattG eine Pfandmarke ausgegeben haben, ist die Erstattung des Pfandes bei der Rückgabe der Fahrzeug- Altbatterie von der Rückgabe der Pfandmarke abhängig. Rückgabeort ist die im Impressum aufgeführte Adresse. Eine Rücksendung der Altbatterie per Post ist aufgrund der Gefahrgutver- ordnung nicht zulässig. Fahrzeug-Altbatterien können alternativ auch kostenlos bei Wertstoff- und Recyclinghöfen abgegeben werden. Das von uns erhobene Pfand wird von den öffentlich - rechtlichen Wertstoff- und Recyclinghöfen nicht zurückerstattet. Sie haben dort aber die Möglichkeit, sich die Rückgabe der Fahrzeug-Altbatterie auf der Pfandmarke quittieren zu lassen. Gegen Vorlage der quittierten Pfandmarke erhalten Sie das Batteriepfand von uns zurück.


Infos zum Datenschutz

[ 16.10.2018 | Hinkel Elektronik | Impressum | AGB | info@hinkel-elektronik.de ]

Unser Angebot richtet sich an Endverbraucher, Schulen, Behörden, Handel, Handwerk und Industrie. Die angegebenen Preise gelten für die angegebenen Stückzahlen oder Verpackungseinheiten inkl. gesetzlicher Mwst. und zzgl. Versandkosten. Bitte fragen Sie Ihre Nettopreise bei größeren Stückzahlen oder Projekten an. Auf den Rechnungen werden Nettopreise und Mwst. getrennt aufgeführt.

 

+++ Neu im Programm

LEITSILBER 10 GR
Grundpreis: EUR 39. 27, (RoHS) Leitsilber ...
40.26 EUR ...mehr
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)

3-634-15 BERNSTEIN
Spitzzange, abgewinkelt, glatte Greifflächen, ...
27.85 EUR ...mehr
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)


Marktplatz Mittelstand - Hinkel-Elektronik


hinkel-elektronik.de Webutation